WALA Arzneimittel
jahreszeitentisch-johanni-kerzen-slider.jpg Machen + Gestalten

Unser Jahreszeitentisch im Sommer

Rhythmus und Wiederholungen – beides macht den Alltag im Waldorfkindergarten aus. Warum das? Ein gegliederter Tagesablauf schenkt dem Kind Sicherheit und Orientierung, die sich wiederholenden Tätigkeiten und Rituale Vertrauen und Geborgenheit. Doch leider hat mein Kleiner von diesem geordneten Tagesablauf im Moment nicht viel. Der Kindergarten ist geschlossen und hier zu Hause muss er sich oft hintenanstellen; hier bestimmen eher meine Arbeit und die Schulaufgaben seines Bruders unseren Tagesablauf. Deswegen hatte ich die Idee, mit ihm unseren Jahreszeitentisch neu zu gestalten und gemeinsam eines seiner Kindergartenfeste – das Johannisfest – zu feiern.

Was ist Johanni?

Lasst andere teilhaben

johannisbeere.jpg
jahreszeitentisch-johanni-kind.jpg

In den Waldorfeinrichtungen gehört Johanni im Jahreslauf zum Kreis der großen Festeszeiten. Um den längsten Tag des Jahres, den 21. Juni herum wurden traditionell die heidnischen Sommersonnenfeste gefeiert. Den 24. Juni belegte die Kirche später mit dem Geburtstag des Täufers Johannes. Das Johannisfest liegt der „Heiligen Nacht“ am 24. Dezember im Jahreskreislauf genau gegenüber.

Die Mittsommerzeit, der Höhepunkt des Lichtjahres, führt uns nach draußen in die Natur. Die Natur steht jetzt in ihrer üppigsten Pracht: Alles grünt und blüht mit ganzer Kraft. Und das soll sich auch auf unserem Jahreszeitentisch widerspiegeln.

Ohne Johannisbeeren geht gar nichts

Im Mittelpunkt unseres Tisches steht unser Geburtstagsring von Grimms. Wir haben ihn mit verschiedenen Steckern geschmückt, die an die Natur im Sommer erinnern: mit Blumen, einer Biene und einem Schmetterling. Für das Johannisfeuer, das dieses Jahr im Kindergarten leider ausfallen muss, haben wir Kerzen genommen. Natürlich darf auch eine Vase mit selbstgepflückten Blumen nicht fehlen. Und Johannisbeeren aus unserem Garten! Die liebt mein Kleiner nämlich.

jahreszeitentisch-johanni-kerzen-slider.jpg
jahreszeitentisch-johanni-02.jpg
jahreszeitentisch-johanni-kerzen-02.jpg

Mit Johannisbeeren lassen sich auch sehr leckere Kuchen backen. Hier gibt es ein tolles Rezept von Rebecca in ihrem Blog "Elfenkind", das wir in den nächsten Tagen auf jeden Fall auch ausprobieren werden!

Ich wünsche euch und euren Kinder ein schönes Johannisfest und eine sonnige Sommerzeit!

Lasst andere teilhaben

2

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was ist die Summe aus 4 und 3?

Valentin

Paola, du hast mich mit deinem Beitrag aus dem Haus getrieben, und ich habe im strömenden Regen nach Johanniskraut gesucht. Ich hab´s gefunden! Johanni kann kommen: ich bin vorbereitet.
Vielen Dank, dass du mich an den schönen Brauch der Jahreszeitenfeiern erinnerst!


Vlotho

Hallo an ALLE Naturwichte-Bloggerinnen und Blogger! Euer Blog gefällt mir SEHR gut!
Ich finde, ihr habt die richtige Mischung gefunden und meinen Geschmack voll getroffen. Interessante Themen, bekannte Alltagssituationen, schöne Fotos, viel Persönliches, angenehmer Schreibstil, Hintergrundinformationen: nicht zu viel, nicht zu wenig...
Es macht mir Freude, bei euch "vorbeizuschauen". Ich bin gespannt, was ihr noch alles fabrizieren werdet in Zukunft:))


ratgeber-kindergesundheit.png

Kennst du schon unseren Ratgeber Kindergesundheit?

Du findest darin:

  • die entscheidenden Entwicklungsphasen deines Kindes
  • typische Kinderbeschwerden und Tipps für die Behandlung zu Hause
  • Empfehlungen für natürliche Arzneimittel, die deine Hausapotheke bereichern 
  • genaue Anleitungen für alle vorgeschlagenen Anwendungen 
Zurück nach Oben