WALA Arzneimittel
Kochen + Backen

Geliebte Ostertraditionen - Süße Hefeteig-Spiegeleier

Einfach zu machen und ideal für kleine Kinderhände. Anna von Campo Verde hat sich eine süße Kleinigkeit überlegt, die man wunderbar zu einem gemeinsamen Osterfrühstück in der Kita, in der Schule oder im Kreise der Familie mitbringen kann.

Annas Rezept

Lasst andere teilhaben

Geliebtes Osterfrühstück

Ein Osterfest ohne die geliebte Ostereiersuche? Für meine Kinder und mich undenkbar! Doch auch ein ausgiebiges Osterfrühstück, ob mit der Familie oder lieben Freunden, gehört, wenn du mich fragst, zu einem gelungenen Osterwochenende einfach dazu.

Und damit auch meine Jungs in den Genuss eines gemeinsamen Frühstücks mit ihren Freundinnen und Freunden in der Kita und der Schule kommen, habe ich mir in den letzten Jahren immer eine süße Kleinigkeit, die ich gut vorbereiten und ihnen kurz vor Ostern mitgeben konnte, einfallen lassen. In diesem Jahr werden es mit großer Sicherheit diese super süßen Spiegeleier, die sich trotz des Hefeteiges kinderleicht zubereiten lassen und ideal in kleine Kinderhände passen …

Für 1 Backblech benötigst du

Für den Teig:

  • 500 g Weizenmehl Type 550, z. B. von Campo Verde
  • 250 ml Milch
  • 80 g Butter
  • 75 g Rohrohrzucker, z. B. von Campo Verde
  • 20 g frische Hefe
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Bourbon Vanille
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 8 EL Vanillepudding aus dem Kühlregal
  • 4 EL Apfel-Aprikosenmark, z. B. von Campo Verde
  • Aprikosenhälften aus der Dose

Zum Verzieren: Puderzucker

Los geht`s:

1. Erwärme die Milch (lauwarm) in einem Topf, rühre die Butter, den Zucker, die Hefe und die Vanille ein und lasse die festen Zutaten zergehen.

2. Gib die Milch zum Mehl, dem Ei und dem Salz und verknete alles zu seinem glatten Teig.

3. Decke den Teig mit einem Baumwolltuch ab und lasse ihn an einem warmen und zugfreien Ort für ca. 1 Stunde gehen. Er sollte sich verdoppelt haben.

4. Heize den Backofen auf 180 Grad Celcius Ober- und Unterhitze vor.

5. Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus und stich mit Hilfe eines Glases runde Teigstücke aus.

6. Ziehe die Teigstücke etwas in die Länge, damit eine Eiform entsteht, lege sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und drücke mit Hilfe eines Löffels eine Kuhle in die Mitte.

7. Rühre das Apfelmark unter den Pudding und befülle die Kuhlen mit der Puddingmasse.

8. Gieße die Aprikosen durch ein Sieb ab und platziere je eine Aprikose in der Mitte der Puddingmasse.

9. Backe die Spiegeleier für ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene, lasse sie abkühlen und bestreue sie mit Puderzucker.

Tipp:

Sollte es dir an der für den Hefeteig nötigen Zeit mangeln, kannst du den Hefeteig selbstverständlich auch durch einen fertigen Hefeteig aus dem Kühlregal oder sogar Blätterteig ersetzen!

Und nun wünsche ich dir und deinen Lieben ein wundervolles Osterfrühstück!

Lasst andere teilhaben

1

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was ist die Summe aus 7 und 9?

Jörg

Danke für die tolle Anregung


Kennst du schon unseren Ratgeber Kindergesundheit?

Du findest darin:

  • die entscheidenden Entwicklungsphasen deines Kindes
  • typische Kinderbeschwerden und Tipps für die Behandlung zu Hause
  • Empfehlungen für natürliche Arzneimittel, die deine Hausapotheke bereichern 
  • genaue Anleitungen für alle vorgeschlagenen Anwendungen 
Zurück nach Oben