WALA Arzneimittel
Machen + Gestalten

Feste feiern mit Kindern - Tanjas Spiel- und Rezeptideen

Mit Kindern zu feiern – ob Geburtstag oder Sommerfest –, kann vor allem Freude machen und muss gar nicht aufwändig sein. Wir stellen euch hier eine schöne, aber einfache Spiel- und Rezeptidee aus dem Buch "Feste feiern mit Kindern" von Tanja von "Zuckersüße Äpfel" vor.

„An Tanjas Spielidee "Blüten bestäuben" gefällt mir besonders gut, dass sich die Kinder mit dem Thema Bienen spielerisch beschäftigen und man ihnen ganz nebenbei etwas über die wichtige Rolle der Bienen in unserem Ökosystem vermitteln kann.“

Zu Tanjas Ideen

Lasst andere teilhaben

Blumen bestäuben 

Ein schönes Spiel für Kinderfeste ist es, Blumen zu bestäuben. Hierfür braucht man einiges an Material und Zeit, um es vorzubereiten. Ist es fertig gebastelt, kann man es aber immer wieder verwenden. 
Zuerst werden einige der süßen Zapfenbienen selbst gemacht. 

Bienen

  • Verschiedene Zapfen
  • Schere
  • Kleber
  • Einen braunen Stift
  • Gelbe Wolle
  • Dickes, weißes Papier für die Augen
  • Butterbrotpapier oder weißes Transparentpapier für die Flügel (die Vorlage für die Flügel findet ihr hier)
  • Einen Magneten mit Öse pro Biene (z. B. aus dem Baumarkt)
  • Stock

Und so wirdʼs gemacht

Zuerst nehmen die Kinder einen langen Faden von der gelben Wolle, schneiden diesen ab und wickeln ihn um den Zapfen. Danach wird, zum späteren Aufhängen, ein langes Stück Wolle einmal um den Bienenkörper gewickelt und geknotet. Die Flügel werden anhand der Vorlage aufgemalt, ausgeschnitten und an diesem langen Faden einmal eng am Körper festgeknotet. Dabei brauchen die Kinder etwas Hilfe. Danach werden noch zwei Augen auf dem dickeren weißen Papier aufgemalt, ausgeschnitten und auf den Bienenkopf geklebt. Der Magnet wird unter dem Bienenbauch durch die Öse mit einem Band verknotet. 
Nun braucht man einen langen Stock, an dem man die Biene aufhängen und fliegen lassen kann. Für das Spiel werden zwei bis vier fliegende Bienen benötigt.

Fotos: (c) Tanja Berlin, Verlag Freies Geistesleben

Blumen

  • Verschieden große Holzscheiben
  • Weißen oder farbigen Fotokarton
  • Stifte
  • Schere
  • Einen Elektrotacker

Für die Blumen nimmt man eine dicke Holzscheibe und pro Blume sieben lange Blütenblätter, die erst ausgeschnitten und danach bunt bemalt werden. Die Blütenblätter werden mit einem Elektrotacker auf der Holzscheiben befestigt. Fertig ist die wunderschöne Blume. Für das Spiel braucht man acht bis zehn Blumen.

Blütenpollen

  • Wollreste
  • Eine Schere
  • Jeweils einen Magneten mit Öse pro Blütenpolle

Die Wolle für die Blütenpollen wird in mehrere gleichlange Stücke geschnitten, mit einem Faden umwickelt und verknotet und daran der Magnet befestig. Auf jedes Blütenblatt wird nun eine Polle gelegt, die die Kinder nacheinander mit ihrer Biene einsammeln müssen. Daher werden recht viele Blütenpollen benötigt.
Besonders schön ist es, wenn jedes Kind an einer festen Stelle ein kleines Körbchen hat, in das es seine gesammelten Blütenpollen ablegen kann.
Mit älteren Kinder kann man auch ein Wettspiel daraus machen. Hierbei lassen mehrere Kinder gleichzeitig ihre Bienen fliegen: Wer zuerst sieben Blütenpollen in seinem Körbchen hat, hat gewonnen.
Oder: Wer am meisten Blütenpollen in seinem Körbchen hat, wenn alle eingesammelt sind, hat gewonnen.

Fotos/Illustration: (c) Tanja Berlin, Verlag Freies Geistesleben

Butter mit Kindern selbst machen

Eine schöne Aktivität bei einem Fest mit Kindern ist es, Butter selbst zu machen. Die Kinder können die fertige Butter fürs Abendbrot oder Frühstück zu Hause mitnehmen oder gleich auf dem Fest genießen.  
Dafür braucht man einige saubere Gläser, die man verschließen kann, wie zum Beispiel Marmeladen- oder Aufstrichgläser. In diese gibt man 150 − 200 ml süße Sahne (Schlagrahm), die einige Stunden bei Zimmertemperatur stand. Mit kalter Sahne aus dem Kühlschrank klappt es nicht so gut. 
Die Sahne in das Glas geben, den Deckel fest zudrehen und das Glas schütteln, schütteln und immer weiter schütteln. Man merkt, wie es zunehmend schwieriger wird. Nach ca. 5 bis 10 Minuten das Glas öffnen, die Butter mit einem Löffel herausnehmen und in eine Schale oder auf ein Sieb legen. Die Butter mit kaltem Wasser vorsichtig umspülen. 
Man kann den Kindern die fertige Butter in dem ausgespülten Glas mitgeben, in dem sie vorher geschüttelt wurde. Hat man nicht so viele Gläser, kann man auch Butterbrottüten von den Kindern bemalen und mit dem Namen beschriften lassen und die fertige Butter dort hineingeben. Sehr gut ist es, wenn für die Butter eine Kühlmöglichkeit vorhanden ist, bis die Kinder das Fest verlassen und sie dann in den Tüten mitnehmen können.

Tanjas Tipp
Die Kinder können die Butter pur mit frischem Brot genießen, sie noch salzen und mit Kräutern oder Bärlauch verfeinern.

Fotos: (c) Tanja Berlin, Verlag Freies Geistesleben

✔ BEENDET - Gewinnspiel

Weitere tolle Bastel-, Spiel- und Rezeptideen findet ihr in Tanjas Buch "Feste feiern mit Kindern".

Wir verlosen hier ein Exemplar von Tanjas Buch!

✔ Schreibt uns in den Kommentaren auf dem Naturwichte Blog, über welche Bastelideen ihr euch zukünftig freuen würdet.

Viel Glück und Erfolg wünschen deine Naturwichte!

Foto: (c) Tanja Berlin, Verlag Freies Geistesleben

Und hier die Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel und der Link zur Datenschutzerklärung:

Veranstalter und Verantwortlicher für die Durchführung des Gewinnspiels ist die WALA Heilmittel GmbH, Dorfstraße 1, 73087 Bad Boll.

Die Teilnahme am Gewinnspiel auf www.walaarzneimittel.de/de/naturwichte.html richtet sich nach den folgenden Bestimmungen:

1. Teilnahme
Teilnahmeschluss ist der 09. August 2023, 24 Uhr. Nach Eingabe deiner Daten nimmst du durch Klicken auf die „Kommentar absenden“-Schaltfläche am Gewinnspiel teil. Du akzeptierst damit unsere Teilnahmebedingungen. Maßgebend für Einhaltung der Teilnahmefrist ist der Zeitpunkt des Betätigens der Schaltfläche.

2. Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Angestellten der Firma WALA Heilmittel GmbH (WALA) und anderen an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligten Personen ist die Teilnahme nicht gestattet. Die Teilnahme durch Dritte (Gewinnspielagenturen) ist ausgeschlossen. WALA behält sich vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen, die sich durch Manipulation Vorteile verschaffen. Eine Barauszahlung und der Umtausch des Gewinns sind nicht möglich. Gewinnansprüche sind nicht übertragbar.

3. Gewinnbenachrichtigung und Gewinnzusendung
Die Gewinnerin/Der Gewinner wird durch die WALA Heilmittel GmbH per Los unter allen Teilnehmenden ermittelt, die die Gewinnspielfrage richtig beantworten konnten. Nach Ablauf des Gewinnspiels werden die Gewinnerin/der Gewinner per E-Mail über ihren/seinen Gewinn informiert und gebeten, der WALA ihre/seine Adresse zum Zwecke der Gewinnzusendung zu übermitteln. Die übermittelte Adresse wird nur zur Gewinnabwicklung gespeichert und danach gelöscht. Ohne Übermittlung der Adresse ist es WALA nicht möglich, den Gewinn zuzusenden. Mit Aufgabe des Preises bei der Post geht die Gefahr des Untergangs auf die Gewinnerin/den Gewinner über. Für Lieferschäden ist WALA nicht verantwortlich.

4. Störung und Aussetzung des Gewinnspiels
WALA kann für jegliche technische Störung, insbesondere Ausfälle des Telefonnetzes, des Netzwerks, der Elektronik oder der Computer nicht verantwortlich gemacht werden. WALA behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder zeitweise auszusetzen, wenn Schwierigkeiten auftreten, die die Integrität oder technische Durchführbarkeit des Gewinnspiels gefährden.

5. Haftungsbeschränkung
WALA haftet auf Schadensersatz bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit sich aus diesen Teilnahmebedingungen nichts Anderes ergibt. Auf Schadensersatz haften wir – gleich aus welchem Rechtsgrund – im Rahmen der Verschuldenshaftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im Falle einfacher Fahrlässigkeit haftet WALA für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit sowie bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. In letzterem Fall beschränkt sich die Haftung von WALA jedoch auf den Ersatz für typische, vorhersehbare Schäden.

6. Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen. Das Gewinnspiel unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Lasst andere teilhaben

13

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte addieren Sie 7 und 6.

Kathrin

Danke für den schönen Beitrag!
Ich würde mich sehr über Bastelideen für die kälteren Jahreszeiten freuen.


Katrin

Oh das Buch sieht klasse aus. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich für unsere zwei Kleinkinder ein paar Tipps für tolle Feste bekomme:-)
Ich würde mich über herbstliche Bastelideen und Fensterdeko freuen.


Christina Rahaus

Am liebsten mag ich Bastelideen mit Naturmaterialien. Schön sind auch Sachen aus Alltagssachen, bei denen man nicht extra was dazu kaufen muss. 😀


Franziska

Ich würde mich sehr über das Buch freuen, welches schon eine Zeit lang auf meinem Wunschzettel steht.
Bastelideen zum Thema Naturmaterialien in Herbst und Winter wären toll :)


Sylvia

Es scheint ein schönes Buch zu sein. :)
Bastelideen mit Naturmaterialien für den Herbst und die Winterzeit wären wunderbar!


Julia Bellstädt

Das sind tolle Ideen. Ich würde Danke für den schönen Beitrag!
Ich würde mich sehr über Spielideen im Winter freuen.


Sophie Kost

Hey liebes Naturwichteteam,
Ich würde mich zu über weitere Basteltipps zum Jahreskreislauf (St Martin, Michaeli...) freuen.
Liebe Grüße


Sophie Kost

Hey liebes Naturwichteteam,
Ich würde mich zu über weitere Basteltipps zum Jahreskreislauf (St Martin, Michaeli...) freuen.
Liebe Grüße


Julia

Bastelideen im Frühling wäre toll!


Martina Habicht

Hallo, ich würde mich über Bastelideen im freien für Kinder im Alter von 1 bis 3 freuen. Also vor dem Kindergarten Alter. Am liebsten was über Hühner.


Stefania

Danke dir für diesen schönen Beitrag!
Über Bastelideen zum Schulbeginn würde ich mich sehr freuen.


Judith

Hallöchen liebes Naturwichte-Team.
Das Buch „Feste feiern mit Kindern“ hat sofort mein Interesse geweckt. Da ich als Pädagogin arbeite, ist es eine Herzensangelegenheit mit den Kindern in der Natur und wenn möglich Nachhaltig zu arbeiten. In den letzten Jahren konnte ich beobachten, dass sich die Spielzeit überwiegend im Haus stattfindet und die Kinder durch die vielen Spielsachen eine totale Reizüberflutung haben.
Daher freue ich mich immer über neue bastel Ideen und Anregungen zum Thema Nachhaltigkeit, Recycling und Natur.

Viele Grüße, Judith


Marie

Basteln mit Papier und
einfache Fensterbilder für kleinere Kinder fände ich toll❤️


Kennst du schon unseren Ratgeber Kindergesundheit?

Du findest darin:

  • die entscheidenden Entwicklungsphasen deines Kindes
  • typische Kinderbeschwerden und Tipps für die Behandlung zu Hause
  • Empfehlungen für natürliche Arzneimittel, die deine Hausapotheke bereichern 
  • genaue Anleitungen für alle vorgeschlagenen Anwendungen 
Zurück nach Oben