WALA Arzneimittel
erkaeltet-und-schwanger-tee-header.jpg Familie + Gesundheit

Erkältet und schwanger - was tun?

Grundsätzlich ist eine Erkältung in der Schwangerschaft kein Problem, solange du nicht über mehrere Tage hohes Fieber hast. Lästig ist sie aber allemal. Deshalb findest du hier einige Tipps, wie du einer Erkältung vorbeugen und sie natürlich behandeln kannst.

Meine Tipps

Lasst andere teilhaben

Erkältung vorbeugen

Das A und O, um einer Erkältung die kalte Schulter zu zeigen, sind warme Füße. Also Wollsocken herausgeholt und abends mal ein schönes Fußbad gemacht. Was auch hilft: viel Ruhe. In der Erkältungszeit kannst du gerne einmal ein Mittagsschläfchen einlegen. Und da deine Schleimhäute jetzt eine Menge zu tun haben, solltest du außerdem viel trinken; das hält die Schleimhäute feucht, und so können sie Viren und Bakterien besser abwehren.

erkaeltet-und-schwanger-fussbad-11.jpg
erkaeltet-und-schwanger-huehnersuppe-17.jpg

Erkältung behandeln

Und wenn es dann doch einmal passiert ist, gibt es viele Möglichkeiten, um die Erkältung schnell wieder zu vertreiben.

- Auch jetzt gilt: Viel Schlaf und Ruhe machen dich und dein Immunsystem stark.

- Gönn dir jetzt ganz viel frische Luft; ganz gleich, ob du einen Spaziergang unternimmst oder regelmäßig stoßlüftest, frische Luft tut dir gut – und den Viren nicht.

- Probiere es einmal mit einer selbstgemachten Hühnersuppe, gern mit Chili und Ingwer, das macht schön warm.

- Dein Essen sollte jetzt viel Vitamin C enthalten. Frisches Obst und Gemüse liefern dir alles, was du brauchst.

- Achte darauf, dass die Luft in den Wohnräumen immer feucht ist. Dazu kannst du eine Wasserschüssel auf die Heizung stellen oder nasse Handtücher darüber hängen. Und wenn du sowieso deine Wäsche in der Wohnung trocknen musst – umso besser.

- Deine Schleimhäute freuen sich, wenn du jetzt viel trinkst. Thymiantee wirkt schleimlösend und tut gut. Wenn du keinen frischen Thymian zur Hand hast, kannst du auch eine Prise getrockneten Gewürz-Thymian als Tee aufbrühen. Oder du versuchst es einmal mit Zwiebeltee.

- Warme oder heiße Kartoffelwickel auf der Brust lösen den Schleim und lindern den Hustenreiz.

- Wenn du nur den Hustenreiz beruhigen willst, kannst du die warmen Brustwickel auch mit Olivenöl machen.

erkaeltet-und-schwanger-inhalieren-13.jpg

- Bereite dir ein Wasserdampfbad zum Inhalieren. Wenn du einen Beutel Kamillen- oder Thymiantee in das Wasser hängst, wirkt es noch besser.

- Hilfreich zur Behandlung, aber auch zur Vorbeugung von Schnupfen sind regelmäßige Nasenduschen mit 0,9-prozentiger Kochsalzlösung.

- Um die Nasenschleimhäute feucht zu halten, eignen sich Meerwasser-Nasensprays.

- Ein ansteigendes Fußbad stimuliert das Immunsystem.

Das sind natürlich ziemlich viele Tipps. Um dir die Auswahl zu erleichtern, verrate ich dir meine Favoriten: die selbstgemachte Hühnersuppe, warme Olivenölwickel, das ansteigende Fußbad und der Thymiantee.

Meine eigene Erfahrung

Ich selbst war in meiner eigenen Schwangerschaft kaum krank; aber meine kleine Tochter litt bereits mit sechs Monaten ziemlich oft unter Schnupfen und Bronchitis.

In dieser Zeit kamen zwei meiner Favoriten häufig zum Einsatz: der warme Olivenölwickel und der Thymiantee. Die Hühnersuppe und das Fußbad durfte sie dann etwas später ausprobieren. Und es hat geholfen! Ich finde: Alles was für die Kleinsten gut ist, kann in der Schwangerschaft nicht verkehrt sein.

Noch mehr Tipps und Infos rund um das Thema Erkältung findest du hier. 

Ich hoffe, einige der Tipps waren hilfreich für dich. Wenn du magst, sag mir doch, welche. Dafür kannst du einfach die Kommentarfunktion unten auf der Seite nutzen.

Ich wünsche dir eine erkältungsfreie Schwangerschaft oder aber ganz schnelle Besserung!

Lasst andere teilhaben

1

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

Gudrun Grabsteinen

Hallo,
Olivenöl Wickel finde ich gut. Hühnersuppe , Lindenblüten Tee Fliederbeersaft und Gelsemium dass nehme ich zu mir.
Freundliche Grüße

Antwort von Ida - Naturwichte

Hallo Gudrun, 

wir freuen uns, dass du mit unseren Tipps und auch den Gelsemium comp. Globuli velati bereits gute Erfahrungen gemacht hast. Lindenblütentee und Fliederbeerensaft sind sowohl vorbeugend als auch während der Erkältung ein guter Tipp. Kennst du schon unseren Ratgeber Schwangerschaft und Stillzeit? Den kannst du dir hier herunterladen oder auch in gedruckter Form bestellen. 

Liebe Grüße,

deine WALA Naturwichte


ratgeber-kindergesundheit.png

Kennst du schon unseren Ratgeber Kindergesundheit?

Du findest darin:

  • die entscheidenden Entwicklungsphasen deines Kindes
  • typische Kinderbeschwerden und Tipps für die Behandlung zu Hause
  • Empfehlungen für natürliche Arzneimittel, die deine Hausapotheke bereichern 
  • genaue Anleitungen für alle vorgeschlagenen Anwendungen 
Zurück nach Oben