WALA Arzneimittel
Wachstum + Entwicklung

Da geht uns ein Licht auf: Buchtipps für Klein und Groß zu Weihnachten

Gemeinsam auf die (Vor-)Weihnachtszeit einstimmen: Wenn es draußen kalt und dunkel ist, gibt es nichts Besseres als gemeinsam ein Buch zu lesen oder zu basteln. Wie wäre es mit ein paar selbstgemachten Krippenfiguren oder handgemachten Kerzen? Bei unseren Buchtipps geht euch bestimmt mindestens ein Licht auf.

Zu den Büchern

Lasst andere teilhaben

Glanzlichter – Ideen aus der Kerzenwerkstatt

Weihnachten und Kerzen – das gehört einfach zusammen. In unserem ersten Buchtipp haben Michéle Brunnmeier und Stephanie Friedrich aber nicht nur Anleitungen zum Kerzenmachen für die Weihnachtszeit in petto: Das Buch umfasst grundlegende Informationen zu den verwendeten Materialien (Naturwachse, Dochte, Bienenwachsplatten) und erklärt anschaulich die beiden Techniken Kerzen gießen und Kerzen ziehen.

Mein Name ist Mina (ab 11 Jahren)

Als Zweites ein besonderes Buch, das mich sehr berührt hat. Es handelt von Mina, einem Mädchen, das anders ist: In ihrer Freizeit zieht sie sich am liebsten zum Nachdenken auf einen Baum zurück, sie experimentiert viel mit Sprache und denkt über die Unterwelt nach. Vielleicht, weil ihr Vater gestorben ist. Aber das wäre zu kurz gegriffen. Ein sehr fantasievolles Buch, das anderen Kindern Mut gibt. Denn: Es ist ok, anders zu sein. Und wer ist überhaupt schon „normal“? Der britische Autor David Almond zeigt, dass in jedem von uns ein bisschen Mina steckt. Eine klare Leseempfehlung für Kinder und besonders für Erwachsene.

Die Wale und wir (ab 7 Jahren)

Hättet ihr gewusst, dass Delfine zu den Walen gehören? Und dass die Vorfahren der Wale mal Beine hatten? Diese und weitere spannende Erkenntnisse hat India Desjardins zusammengefasst. Die kanadische Autorin ist seit ihrer Kindheit fasziniert von diesen großen Geschöpfen. In ihrem Buch kombiniert sie geschickt Fakten mit Geschichten – so erhalten wissbegierige Leser:innen einen umfassenden Einblick in das Wesen der Meeressäuger, liebevoll illustriert von Nathalie Dion.

Krippenfiguren – Anregungen für ein besinnliches Weihnachtsfest

„Wenn die Tage kürzer werden und in der guten Stube die Kerzen brennen, vielleicht das Räuchermännchen vor sich hin raucht und die Pyramide ihre Runden dreht, ist die Zeit der Besinnung gekommen“. Viola Ulke hat für diese besinnliche Zeit detaillierte Anleitungen zusammengefasst, um Krippenfiguren aus Stoff mit inwendigem Drahtgestell oder die kleineren Holzkegelfiguren herzustellen. Eine schöne Einstimmung für die Weihnachtszeit, um sowohl die eigene Kreativität und die Kreativität eurer Kinder zu fördern – vielleicht auch mit der ein oder anderen selbstgemachten Leckerei?

Lasst andere teilhaben

0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.

Kennst du schon unseren Ratgeber Kindergesundheit?

Du findest darin:

  • die entscheidenden Entwicklungsphasen deines Kindes
  • typische Kinderbeschwerden und Tipps für die Behandlung zu Hause
  • Empfehlungen für natürliche Arzneimittel, die deine Hausapotheke bereichern 
  • genaue Anleitungen für alle vorgeschlagenen Anwendungen 
Zurück nach Oben