Erkältungen natürlich behandeln
Aconit Ohrentropfen

  • Lindern Ohrenschmerzen
  • Wirken einer Auskühlung entgegen

Wirkungsweise

Der namengebende Blaue Eisenhut (Aconitum napellus) in potenzierter Form lindert den Schmerz schnell und zuverlässig. Bergkristall (Quarz) unterstützt die gesunden Stoffwechselprozesse bei Entzündungen, natürliches ätherisches Lavendelöl beruhigt und entspannt.

Hinweise zur Anwendung

Träufeln Sie bis zu 5-mal täglich einen Tropfen körperwarmes Öl in das Ohr. Mit etwas Watte können Sie es vor Wind und Kälte schützen.

Unmittelbar vor der Untersuchung des Ohres durch den Arzt sollten Sie keine Ohrentropfen anwenden, da sie die Sicht auf das Trommelfell verschlechtern. Verwenden Sie Ohrentropfen auch nie bei perforiertem Trommelfell.


Präparateangaben

Anwendungsgebiete
Anregung des Wärmeorganismus und Integration von Stoffwechselprozessen bei schmerzhaften entzündlichen Erkrankungen, die vom Nerven-Sinnes-System ausgehen, z.B. Entzündungen des äußeren Ohres (Otitis externa) und Mittelohrentzündung (Otitis media).

Packungsgröße
10 ml Ohrentropfen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.