WALA Arzneimittel

Wärmende Gemüsesuppe mit Hokkaido und Ingwer

vom Arbeitskreis für Ernährungsforschung e.V.

Für 4 Personen als Vorspeise und für 2 Personen als Hauptspeise

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Butter zum Anschwitzen
  • 1 Hokkaido-Kürbis (ca. 800 g)
  • etwa 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • frischer Ingwer (je nach Geschmack ca. halber Daumen dick)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Sahne bzw. Crème Fraîche
  • Kräuter z.B. Petersilie

Zwiebel und Knoblauchzehe in Butter anschwitzen. Kürbis mit Schale, ohne Kerne in Würfel schneiden, anbraten. Ingwer klein schneiden. Kürbis, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in die Gemüsebrühe geben und ca. 20 Minuten kochen. Anschließend im Topf pürieren. Nach Geschmack mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Wenn nötig noch mal mit Brühe verdünnen. Zum Schluss Kräuter und Sahne obendrauf. Falls die Suppe für mehr Personen gekocht wird, die Menge an Gemüsebrühe nur geringfügig erhöhen. Evtl. zum Schluss noch mit Wasser verdünnen.

Guten Appetit!

Zum Verein: Der Arbeitskreis für Ernährungsforschung (AKE) ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein, der über die Grundlagen ganzheitlicher, ökologischer Ernährung forscht und die Erkenntnisse in Seminaren und Broschüren verbreitet. www.ak-ernaehrung.de

Schnellsuche WALA Arzneimittel

Geben Sie eine Beschwerde (wie Husten) oder ein Krankheitsbild (wie Bindehautentzündung) ein und finden Sie die passenden Arzneimittel. Wenn Ihnen das Arzneimittel bereits bekannt ist, können Sie hier die Produktinformationen abrufen.

Bei starken, unklaren oder anhaltenden Beschwerden lassen Sie sich bitte von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.

Zurück nach Oben