WALA Arzneimittel
Schwangere steht im Bad und hält ihre Hand auf dem Bauch

Scheidenentzündung in der Schwangerschaft: akute Hilfe und Vorbeugung

In der Schwangerschaft sind Frauen anfälliger für eine Scheidenentzündung (Kolpitis) als unter normalen Umständen. Denn durch die hormonelle Veränderung gerät die Scheidenflora jetzt leichter aus dem Gleichgewicht. Wenn ihr eigentlich saures und somit keimabwehrendes Milieu einen pH-Wert von 4,5 übersteigt, können Bakterien (bakterielle Vaginose), Pilze (Kandidose) oder Viren (Vaginalmykose) eine Scheidenentzündung auslösen.

Wirklich eine Scheidenentzündung? Diese Symptome sind typisch:

  • Brennen
  • Juckreiz
  • vermehrter Ausfluss
  • Rötung
  • Schwellung
  • Schmerzen
    Gut zu wissen: Ein farb- und geruchloser Ausfluss tritt häufig in der Schwangerschaft auf und ist kein Grund zur Beunruhigung – sofern du ansonsten beschwerdefrei bist.

Wann zum Arzt / zur Ärztin bei einer Scheidenentzündung in der Schwangerschaft?

Unbehandelt kann eine Scheidenentzündung einen vorzeitigen Blasensprung oder vorzeitige Wehen auslösen. Deshalb solltest du als Schwangere Symptome wie Juckreiz und Brennen in der Scheide oder vermehrten Ausfluss und Schmerzen ernst nehmen und im Zweifelsfall immer zum Arzt / zur Ärztin gehen.

Was hilft bei einer Scheidenentzündung in der Schwangerschaft?

In unseren Tipps zum Thema Scheidenentzündung in der Schwangerschaft findest du medizinische, pflegerische und hebammenkundliche Aspekte gebündelt. Sie reichen von Arzneimitteltipps über äußere Anwendungen bis hin zu bewährten Hausmitteln.

Grundsätzlich gilt: Die hier genannten Ratschläge bieten keine Grundlage zur medizinischen Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Sie können einen Arztbesuch nicht ersetzen. Die aufgeführten Arzneimittel sollten in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker angewendet werden.

1
Majorana Vaginalgel*

Bei den ersten Symptomen wie Ausfluss, Juckreiz oder Brennen in der Scheide unterstützt dieses Arzneimittel, die Beschwerden zu lindern, die lokale Immunabwehr zu stärken und das Scheidenmilieu zu normalisieren. Es unterstützt den Wiederaufbau der Flora nach einer Scheidenentzündung.

*Pflichtangaben

2
Wärmende Impulse

Ein intakter Wärmehaushalt im Bereich des Unterleibs und der Füße ist eine gute Voraussetzung für eine gewisse Widerstandsfähigkeit gegenüber Infektionen.

Sinnvoll ist es auf warme Füße zu achten. Gerne mit Fußbädern und warmen Socken. Auch deinen Bauch und den Beckenbereich solltest du durch entsprechende Kleidung warmhalten. Im Freien empfiehlt es sich, ein Sitzkissen zu verwenden.

Schwangere liegt auf dem Sofa mit Wollsocken an den Füßen

3
Kupfer Salbe rot*

Bei kalten Füßen bedingt durch periphere Durchblutungsstörungen verleiht die Kupfer Salbe rot* zusätzliche Wärme. Ebenso als wärmende Einreibung oder Auflage für den Unterleib.

*Pflichtangaben

Brennende Scheide in der Schwangerschaft – so kannst du einer Scheidenentzündung vorbeugen

Durch die hormonellen Veränderungen in der Schwangerschaft kann es zu einem erhöhten pH-Wert kommen. Die schützende Scheidenflora gerät aus der Balance und Keime können sich leichter ansiedeln. Dies kann ein Brennen in der Scheide verursachen. Folgende Maßnahmen dienen der Vorbeugung einer Scheidenentzündung.

1
Gesundes Scheidenmilieu

Ein gesundes Scheidenmilieu ist der wirksamste Schutz vor Scheideninfektionen, weil Keime dann keine Chance haben. Setze auf milde, alkalifreie Waschlotionen für den Intimbereich – ohne es mit der Intimhygiene zu übertreiben.

Bei häufig wiederkehrenden Scheidenentzündungen kann auch eine Störung deines Darm Mikrobioms vorliegen. Hier solltest Du dich entsprechend untersuchen und behandeln lassen.

Schwangere steht vor dem Waschbecken im Bad Majorana Vaginalgel steht auf der Ablage vor ihr

2
Bequeme Unterwäsche

Auch die Wahl der Unterwäsche spielt eine Rolle: Eng sitzende Unterwäsche aus synthetischen Materialien kann ein feucht-warmes, bakterienfreundliches Klima begünstigen. Unterwäsche aus Naturmaterialien, die wie die darüber getragene Kleidung luftig anliegt, gehört deshalb zu den vorbeugenden Maßnahmen.

3
Gesunde Ernährung, weniger Stress

Mit einer Vitamin-C-reichen, zuckerarmen Ernährung und einer rhythmischen Lebensweise, die dir ausreichend Schlaf und Entspannungszeiten verschafft, kannst du einer Scheidenentzündung langfristig vorbeugen.

Schwangere schläft auf dem Sofa mit einer Wolldecke zugedeckt

Tipps unserer WALA Hebamme

In diesem Video fasst Karin Rösch die Informationen über eine Scheidenentzündung in der Schwangerschaft für dich zusammen.

An dieser Stelle finden Sie eigentlich ein passendes Video. Leider dürfen wir Ihnen dieses erst anzeigen, wenn Sie die Marketing-Cookies für diese Webseite akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schon gewusst?

Persönliche Erfahrungen, die unsere Hebammen oder Mitarbeiterinnen mit dir teilen, kannst du im Naturwichte Blog nachlesen – siehe dazu auch unsere Themenvorschläge im folgenden Slider. Außerdem findest du im Naturwichte Blog zahlreiche Tipps um den Alltag für dich und deine Familie gesund, nachhaltig und mit Spaß zu gestalten.

Das könnte dich auch interessieren

*Pflichtangaben

Kupfer Salbe rot

Kupfer Salbe rot. Wirkstoff: Cuprum oxydulatum rubrum Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung von Integrationsstörungen des Wärmeorganismus im Kreislauf- und Stoffwechsel-Bewegungs-System, z.B. bei peripheren und venös hypostatischen Durchblutungsstörungen, krampfartigen Beschwerden des Magen-Darm-Traktes, Nierenfunktionsstörungen. Stand: Februar 2019. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Majorana Vaginalgel

Majorana Vaginalgel. Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung des Wesensgliedergefüges bei Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane, z.B. Scheidenentzündung (Kolpitis), Entzündung der Schamteile (Vulvitis), Scheidenausfluss (unspezifischer Fluor). Warnhinweise: Enthält sonstige Bestandteile mit Citral, Limonen, Linalool. Enthält 8 mg Alkohol (Ethanol) pro Dossierrohrfüllung (1,6 g) entsprechend 0,5 % (w/w). Stand: April 2023. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Unsere Ratgeber gibt es auch auf Recycling-Papier oder zum Download!

Du findest darin:

  • die entscheidenden Entwicklungsphasen deines Kindes
  • typische Kinderbeschwerden und Tipps für die Behandlung zu Hause
  • Empfehlungen für natürliche Arzneimittel, die die Hausapotheke bereichern
  • genaue Anleitungen für alle vorgeschlagenen Anwendungen
Jetzt bestellen
Zurück nach Oben

Unser Newsletter

versorgt Sie per E-Mail mit aktuellen Themen, Tipps, Reportagen und Rezepten. Hier können Sie ihn abonnieren:

Datenschutz

Widerruf: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft bei der WALA Heilmittel GmbH, Dorfstraße 1, 73085 Bad Boll, datenschutz@wala.de, ohne Angabe von Gründen widerrufen. Weiterhin finden Sie hierfür in jedem Newsletter einen Abmeldelink. Hier finden Sie unsere Datenschutzinformationen.