WALA Arzneimittel

Die Kaiserschnittnarbe pflegen: Zeit für etwas Selbstfürsorge

Wenn du dich von einem Kaiserschnitt erholst, wendest du dich wahrscheinlich gerne anderen Themen zu: dem Baby in deinem Arm, dem Zauber der ersten Tage, der neuen Familienkonstellation. Dennoch ist es möglich, dass dich der Kaiserschnitt noch etwas länger beschäftigt. Falls die Entbindung anders lief als geplant, spürst du vielleicht einen seelischen Nachhall und brauchst Zeit, dich mit dem operativen Eingriff zu versöhnen.

Mitunter ist deine Kaiserschnittnarbe noch eine ganze Weile schmerzempfindlich, stärker gerötet oder fühlt sich taub an. Umso wichtiger ist es, den Bereich der Narbe und sich selbst achtsam zu pflegen. Die Zeit, die du dir dafür nimmst, ist gut investiert und zugleich ein wertvoller Moment der Selbstfürsorge. Wir geben dir bewährte Tipps.

Für deine Fragen rund um die Erstversorgung der Wunde, zur Heilung der körperlichen und vielleicht auch seelischen Kaiserschnittnarben ist deine Hebamme die richtige Ansprechpartnerin.

Wann zum Arzt / zur Ärztin bei einer Kaiserschnittnarbe?

  • wenn deine Kaiserschnitt-Narbe entzündet, gerötet und überwärmt ist
  • wenn die Kaiserschnittnarbe blutet oder die Wundränder auseinander klaffen
  • wenn Eiter oder Gewebeflüssigkeit aus der Narbe austritt

Was hilft bei Kaiserschnittnarben?

In unseren Empfehlungen zum Thema Kaiserschnittnarben findest du medizinische, pflegerische und hebammenkundliche Aspekte gebündelt. Sie reichen von Arzneimitteltipps über äußere Anwendungen bis hin zu bewährten Hausmitteln.

Grundsätzlich gilt: Die hier genannten Ratschläge bieten keine Grundlage zur medizinischen Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Sie können einen Arztbesuch nicht ersetzen.

1
Narben Gel*

Sobald deine Wunde verschlossen, schorffrei und vollständig abgeheilt ist, kannst du das Narben Gel* auftragen oder vorsichtig einzupfen. Das Gel lindert den Juckreiz, fördert das Abklingen der Rötung und beugt Wucherungen bei frisch verheilten Wunden vor. Bevor du mit der Narbenpflege beginnst, sollten bei genähten oder geklammerten Wunden die Fäden gezogen und die Klammern entfernt sein und kein Wundsekret mehr austreten.

Auch bei einer älteren Kaiserschnittnarbe ist meist noch ein Strich erkennbar und eine Behandlung mit dem Narben Gel* sinnvoll, denn es kann auch später noch Verhärtungen reduzieren: Dafür darfst du das Gel kräftig und tief und fest im Bereich der Narbe und des umliegenden Gewebes einmassieren.

*Pflichtangaben

2
Tupfen und schonen

Vermeide es in der ersten Zeit zu baden und tupfe die Kaiserschnittnarbe nach dem Duschen vorsichtig ab. Du solltest die Narbe auch sonst trocken halten. Wenn sich eine Bauchfalte über der Wunde bildet, kannst du eine Kompresse, eine dickere Binde oder etwas Heilwolle auflegen.

Es gibt sogar spezielle Slips, die den Bauch stützen und ein Kühlpad aufnehmen können. Wähle generell möglichst angenehme, weiche Kleidung, die locker sitzt und nicht reibt.

Gerne kannst du hin und wieder auch Luft an die Narbe lassen. Direktes Sonnenlicht solltest du allerdings vermeiden. Auch eine gesunde Ernährung fördert die Wundheilung.

Ebenfalls wichtig: bitte vermeide vorerst schweres Heben.
Ein Rückbildungskurs ist auch nach einem Kaiserschnitt wichtig. Idealerweise frühestens nach 10 – 12 Wochen.

3
Arnica e planta tota D6, Globuli velati*

Während das Narben Gel* von außen wirkt, kannst du mit Arnica e planta tota D6, Globuli velati* die Heilung deiner Kaiserschnittnarbe von innen heraus unterstützen.

*Pflichtangaben

4
Frieden schließen

Vielleicht schwingt noch etwas Enttäuschung darüber nach, dass dein Kind per Kaiserschnitt und nicht auf natürlichem Wege zur Welt gekommen ist. 

Ein Nachgespräch in der Geburtsklinik kann hier hilfreich sein. Du bekommst Klarheit über den Verlauf der Geburt und die gefallenen Entscheidungen und kannst hierdurch besser Frieden schließen, wenn es vielleicht anders lief als gewünscht.

Auch eine achtsame Versorgung deiner Kaiserschnittnarbe kann dir helfen, dich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, die Geburtserfahrung zu bejahen und es abzuschließen.

Gut zu wissen:

Deine Kaiserschnittnarbe braucht mindestens ein Jahr, bis die äußere und die innere Verletzung komplett abgeheilt sind. Eine Schwangerschaftspause von gut einem Jahr ist deshalb empfehlenswert.

Schon gewusst?

Persönliche Erfahrungen, die unsere Hebammen oder Mitarbeiterinnen mit dir teilen, kannst du im Naturwichte Blog nachlesen – siehe dazu auch unsere Themenvorschläge im folgenden Slider. Außerdem findest du im Naturwichte Blog zahlreiche Tipps um den Alltag für dich und deine Familie gesund, nachhaltig und mit Spaß zu gestalten.

Das könnte dich auch interessieren

*Pflichtangaben

Arnica e planta tota D6

Arnica e planta tota D2-D30,Globuli velati. Wirkstoff: Arnica montana e planta tota ferm 33c Dil. D.. Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung und Harmonisierung der Stoffwechsel- und Formprozesse bei Gewebs- und Organschädigungen, besonders nach Schädigungen durch äußere, mechanische Einwirkung und Mangeldurchblutung (mechanischen und ischämischen Insulten), z.B. bei Einschränkungen der willkürlichen Beweglichkeit, Muskelkater, Zerrungen, Quetschungen; Nachbehandlung nach Herzinfarkt, Nachbehandlung nach Schlaganfall (Apoplexie), Gehirnerschütterung; Spätfolgen psychischer Schockerlebnisse. Warnhinweise: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker). Stand: Februar 2019. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Narben Gel

Narben Gel. Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung der strukturierenden Aufbaukräfte bei Narben-, Granulom- (knötchenartige Veränderung) und Keloidbildungen der Haut. Stand: Februar 2019. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Unsere Ratgeber gibt es auch auf Recycling-Papier oder zum Download!

Du findest darin:

  • die entscheidenden Entwicklungsphasen deines Kindes
  • typische Kinderbeschwerden und Tipps für die Behandlung zu Hause
  • Empfehlungen für natürliche Arzneimittel, die die Hausapotheke bereichern
  • genaue Anleitungen für alle vorgeschlagenen Anwendungen
Jetzt bestellen
Zurück nach Oben

Unser Newsletter

versorgt Sie per E-Mail mit aktuellen Themen, Tipps, Reportagen und Rezepten. Hier können Sie ihn abonnieren:

Datenschutz

Widerruf: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft bei der WALA Heilmittel GmbH, Dorfstraße 1, 73085 Bad Boll, datenschutz@wala.de, ohne Angabe von Gründen widerrufen. Weiterhin finden Sie hierfür in jedem Newsletter einen Abmeldelink. Hier finden Sie unsere Datenschutzinformationen.