WALA Arzneimittel

Husten beim Kleinkind und Kind: natürlich gut zu lindern

Husten und Kinder ist ein Thema für sich. Nicht nur, weil es alle Eltern früher oder später beschäftigt, sondern auch, weil Husten oft als Krankheit verstanden wird – dabei ist der Husten eine wichtige und gesunde Reaktion des Körpers, um die Atemwege zu befreien. Husten bei Kindern kann viele Ursachen haben.

Aushusten von Fremdkörpern

Ein kräftiger Husten – und Ihr Kleinkind ist ein verschlucktes Stück Apfel oder ein Spielzeug wieder los. Bei diesem Beispiel wird deutlich, wie lebenswichtig Husten gerade beim Kleinkind sein kann. Husten müssen Kinder aber auch, wenn sie winzige Fremdkörper wie Staub oder Rauchpartikel einatmen.

Husten als Reaktion auf eine Infektion

In der Regel beobachten Sie Husten bei Kindern, wenn sich der kleine Körper gegen Krankheitserreger zur Wehr setzt. Keuchhusten und Pseudokrupp gehören auch in diese Kategorie (und in die Hände von Kinderärzten).

Meistens handelt es sich aber um Erkältungsviren, die bis in die Bronchien vordringen und dort eine Entzündung der Schleimhäute – eine Bronchitis – hervorrufen. Der Körper produziert nun Schleim, um die Krankheitserreger einzuschließen. Und Ihr Kind hustet zusammen mit dem Schleim auch die Viren aus.

Husten als Symptom einer Unverträglichkeit oder Allergie

Ein Husten kann auch anzeigen, dass Ihr Kind bestimmte Nahrungsmittel nicht verträgt, allergisch reagiert oder Asthma hat. Wenden Sie sich damit an Ihren Kinderarzt.

Was sagt Ihr Gefühl?

Wann zum Arzt? Diese Frage lässt sich nicht nur anhand von Symptomen beantworten.

Entscheidend ist auch, was Ihr Bauchgefühl sagt.

Sie kennen sich bzw. Ihr Kind schließlich am besten. Deshalb sollten Sie zum Arzt gehen, wann immer Sie sich unsicher fühlen.

Wann zum Arzt, wenn Ihr Kind Husten hat? 

  • Wenn Ihr Kleinkind Husten hat, sollten Sie spätestens am dritten Tag einen Kinderarzt aufsuchen; bei zusätzlichem Fieber auch früher
  • Bei krampfartigem Husten mit Atemnot im Zweifel den Notarzt rufen

Wann spricht man von Reizhusten bei Kindern? 

Nicht jeder Husten ist produktiv und schafft es, Schleim aus den Bronchien zu entfernen. Vor allem in der Anfangsphase einer Erkältung, wenn sich noch kein Schleim bilden konnte, ist der Husten eher trocken und unproduktiv – man spricht dann von Reizhusten. Reizhusten kann ebenfalls in der Endphase einer Erkältung auftreten, wenn der Schleim bereits abgehustet ist, aber die noch nicht ganz abgeklungene Bronchitis weiterhin einen Hustenreiz auslöst.

Produktiver und unproduktiver Husten bzw. Reizhusten bei Kindern erfordern unterschiedliche Behandlungen. Wir geben Ihnen für beide Hustenarten Tipps.

Husten bei Kindern: Was hilft generell? 

Bitte beachten: Tipps zur Behandlung einer Bronchitis beim Baby finden Sie im Ratgeber Husten beim Baby.

In unseren Empfehlungen zum Thema Husten bei Kindern finden Sie medizinische und pflegerische Aspekte gebündelt. Sie reichen von Arzneimitteltipps über äußere Anwendungen bis hin zu bewährten Hausmitteln.

Persönliche Erfahrungen, die unsere Hebammen oder Mitarbeiterinnen mit Ihnen teilen, können Sie im Naturwichte Blog nachlesen - siehe dazu unsere Themenvorschläge am Ende eines Textes.

Grundsätzlich gilt: Die hier genannten Ratschläge bieten keine Grundlage zur medizinischen Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Sie können einen Arztbesuch nicht ersetzen.

Warm einhüllen

Wenn Ihr Kind einen Erkältungshusten hat, halten Sie Brustkorb, Schultern und auch die Füße schön warm. Wollsocken und ein Fußbad leisten gute Dienste und durchwärmen den ganzen Körper.

So geht ein Fußbad:

  • Einen großen Eimer/eine Wäschewanne aus Kunststoff so hoch mit Wasser füllen, dass es bis zu den Waden reicht (beide Füße sollten bequem im Badegefäß Platz haben)
  • Wählen Sie körperwarmes Wasser (also 37 Grad)
  • Als Badezusatz kommen verschiedene Öle wie z.B. Rosmarin- oder Lavendelöl in Frage
  • Einen bequemen Sitz suchen und ein großes Handtuch über Schüssel und Knie legen, um die aufsteigende Wärme aufzufangen

Extra viel trinken

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind bei Husten viel trinkt – am besten stilles Wasser oder warmen (Kräuter-)Tee. Das verflüssigt den Schleim und erleichtert das Abhusten.

Bronchi Plantago Globuli velati*

Diese Globuli helfen bei akutem und lang anhaltendem Husten. Sie fördern die Schleimlösung und lindern den Hustenreiz – eine gute Alternative für Kinder mit Bronchitis, die keine Hustensäfte mögen.

*Pflichtangaben

Plantago Bronchialbalsam*

Der Balsam mit Bienenwachs, ätherischen Ölen und Heilpflanzenauszügen schenkt Wärme, löst den Schleim und entspannt die Bronchien. Jede Einreibung ist eine kleine Wohltat und bewährt sich zur Behandlung einer Bronchitis bei Ihrem Kind ab zwei Jahren.

*Pflichtangaben

Luftfeuchtigkeit und gutes Raumklima

Feuchte Raumluft hilft den Atemwegen. Dafür können Sie einfach eine Schale voll Wasser auf die Heizung stellen – oder den Wäscheständer mit feuchter Wäsche im Kinderzimmer aufbauen. Achten Sie außerdem darauf, regelmäßig zu lüften, wenn Ihr Kind Husten hat.

Was hilft Kindern beim Abhusten?

In dieser Hustenphase geht es darum, den Schleim zu lösen. Von außen wirkt ein Dampfbad, von innen ein Hustensaft.

Grundsätzlich gilt: Die hier genannten Ratschläge bieten keine Grundlage zur medizinischen Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Sie können einen Arztbesuch nicht ersetzen.

Inhalieren

Ein Dampfbad befeuchtet und beruhigt die Atemwege und löst ebenfalls den Schleim. Sie können zur Behandlung einer Bronchitis schon Ihr Kleinkind inhalieren lassen, sofern es einige Minuten ruhig sitzen bleibt und Sie ihm Gesellschaft leisten, um eine Verbrühung auszuschließen. Wie so ein Dampfbad funktioniert und was Sie dabei beachten müssen finden Sie in unserem Ratgeber Schnupfen bei Kindern.

Plantago Hustensaft*

Um den Hustenreiz zu lindern, festsitzenden Schleim zu lösen und die Bronchien zu entspannen, empfehlen wir unseren Plantago Hustensaft*. Er ist natürlich wirksam und schmeckt schon den Kleinsten.

*Pflichtangaben

Plantago Hustensaft ohne Alkohol*

Durch ein WALA-eigenes Verfahren können wir Heilpflanzenauszüge ohne Alkohol herstellen. Das ermöglicht uns, viele alkoholfreie Arzneimittel anzubieten – unseren Plantago Hustensaft zum Beispiel. Davon profitiert die ganze Familie – vom Säugling bis zu den Eltern.

*Pflichtangaben

Was hilft Kindern bei Reizhusten?

Es gibt verschiedene Heilpflanzen, die den gereizten Rachen beruhigen. 

Grundsätzlich gilt: Die hier genannten Ratschläge bieten keine Grundlage zur medizinischen Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Sie können einen Arztbesuch nicht ersetzen.

Tee für die Schleimhäute

Heilpflanzen wie z. B. die Malve enthalten Schleimstoffe, die gereizte Schleimhäute beruhigen und sich deshalb als Teekräuter bei Reizhusten eignen. Sie bekommen sie einzeln oder als Mischung in Ihrer Apotheke.

Archangelica comp. Globuli velati*

Die Archangelica comp., Globuli velati, eine Komposition mit Engelwurz, Salbei und Bilsenkraut, lindern den quälenden Hustenreiz. Das in potenzierter Form enthaltene natürliche Eisensulfid hilft übrigens auch bei Heiserkeit und verleiht diesen Globuli velati ihre charakteristische graue Farbe.

*Pflichtangaben

Was hilft, wenn Ihr Kind nachts hustet?

Sie können es mit einem zusätzlichen Kissen und natürlich wirksamen Arzneimitteln zu Bett bringen.

Grundsätzlich gilt: Die hier genannten Ratschläge bieten keine Grundlage zur medizinischen Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Sie können einen Arztbesuch nicht ersetzen.

Brustwickel oder Brustauflage

Wenn Ihr Kind nachts hustet, können Sie ihm abends einen Wickel mit einem 10%igen Lavendelöl machen. Er fördert das Durchatmen und den Schlaf. Auch eine Auflage mit Plantago Bronchialbalsam bewährt sich bei nächtlichem Husten. Sie verstärkt die wärmende Wirkung des Balsams und eignet sich, wenn Ihr Kind eine Bronchitis hat und bereits zwei Jahre oder älter ist.

*Pflichtangaben

So geht's

  • Bronchialbalsam messerrückendick auf ein Stofftaschentuch oder ein ähnlich großes Stück Stoff aus Baumwolle streichen.
  • Dieses so genannte Substanztuch in eine kleine Plastiktüte (lebensmittelecht) stecken und für ca. 2 Minuten zwischen einer zusammengeklappten Wärmflasche (oder zwei kleinen Wärmflaschen) vorwärmen.
  • Aus der Tüte nehmen und auf die Brust legen.
  • Mit etwas Heilwolle oder Watte (als so genanntes Seelchen) bedecken und mit einem Unterhemd fixieren.
  • Die Auflage kann beliebig lange, auch über Nacht, getragen werden.

An dieser Stelle finden Sie eigentlich ein passendes Video. Leider dürfen wir Ihnen dieses erst anzeigen, wenn Sie die Marketing-Cookies für diese Webseite akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kopf höher legen

Das Atmen fällt leichter und die Hustenneigung sinkt, wenn der Kopf Ihres Kindes bei Husten etwas erhöht liegt. Probieren Sie, ob ein zusätzliches Kissen hilft.

Nase frei halten

Auch Schnupfen kann einen nächtlichen Husten nach sich ziehen, wenn im Liegen Schleim aus der Nase in den Rachen gelangt. Dann hilft alles, was die Nase befreit – siehe unsere Tipps zur Behandlung von Schnupfen.

Bitte abwechseln

Wer sich nachts um sein hustendes Kind kümmert, bekommt weniger Schlaf. Unser Tipp: Wechseln Sie sich ab. Wenn Sie als Eltern vorher verabreden, wer wann zuständig ist, kann der andere mit gutem Gewissen weiterschlafen – und der Husten Ihres Kindes raubt Ihnen nicht ganz so viel Kraft.

Hüter des Wegrandes - Spitzwegerich

Der Spitzwegerich liebt und säumt den Rand von Wegen. Es bleibt nicht aus, dass man ihn mit Füßen tritt. Dabei ist er so vielseitig und hilfreich.

„Ich mag den Spitzwegerich gerne. Er ist ein unkomplizierter Kollege, neigt nicht zu Krankheiten, ist anspruchslos und kommt mit verschiedenen Bedingungen klar. Dabei bleibt er immer vital und wächst sogar in trockenen Jahren gleichmäßig.“ Bernhard Klett, Demeter-Landwirt und Geschäftsführer der Sonnenhof GmbH, einer Tochter der WALA.

Das könnte Sie auch interessieren

*Pflichtangaben

Archangelica comp.

Globuli velati
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Entzündliche Veränderungen der Luftwege, z.B. Kehlkopfentzündung (Laryngitis), Luftröhrenentzündung (Tracheitis), Reizhusten. Warnhinweis: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker) und Lactose. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Bronchi Plantago Globuli velati

Globuli velati
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung des Eingreifens der Empfindungsorganisation in die Schleimhäute der Atemwege, z.B. akute und chronische Entzündungen von Kehlkopf (Larynx) und Bronchien. Warnhinweis: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker) und Lactose. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Plantago Bronchialbalsam

Salbe
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Katarrhalisch-entzündliche Erkrankungen der Luftwege. Warnhinweis: Enthält Kampfer, Erdnussöl, Eucalyptusöl und Wollwachs. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Plantago Hustensaft

Sirup
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung von Atmungs- und Schleimbildungsvorgängen bei katarrhalisch-entzündlichen Erkrankungen der Luftwege und zur Auswurfförderung (Expektoration), z.B. Bronchitis, Lungenentzündung (Bronchopneumonie), Bronchialasthma. Warnhinweis: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker). Hinweis: 1 Esslöffel (15 ml) Sirup enthält 7,1 g Sucrose (Zucker). 1 Teelöffel (5 ml) Sirup enthält 2,4 g Sucrose (Zucker). WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Unsere Ratgeber gibt es auch auf Recycling-Papier oder zum Download!

Sie finden darin:

  • die entscheidenden Entwicklungsphasen Ihres Kindes
  • typische Kinderbeschwerden und Tipps für die Behandlung zu Hause
  • Empfehlungen für natürliche Arzneimittel, die die Hausapotheke bereichern
  • genaue Anleitungen für alle vorgeschlagenen Anwendungen
Jetzt bestellen
Zurück nach Oben