WALA Arzneimittel

Für Eltern ein wichtiges Thema: Bindehautentzündung und Kinder

Eine Bindehautreizung – oder eine sich daraus entwickelnde Bindehautentzündung - bei Kindern äußert sich durch gerötete, geschwollene und tränende Augen. Auch Juckreiz und Lichtscheu gehören zu den typischen Symptomen. Es gibt viele mögliche Auslöser: Auf Zugluft, Sonne oder Sandkörnchen, auf Chlorwasser, Tierhaare oder Pollen, auf Viren oder Bakterien kann Ihr Kind mit einer Bindehautentzündung reagieren.

Bei Schulkindern werden die Augen mitunter durch lange Zeiten an Handy, Tablet, Computer oder Fernseher gereizt. Oft sind Augenentzündungen auch Begleiter von Infekten. Eine Erkältung kann sich zum Beispiel auf die Augen auswirken, weil zwischen Augen und Nasenraum eine Verbindung besteht.

Was sagt Ihr Gefühl?

Wann zum Arzt? Diese Frage lässt sich nicht nur anhand von Symptomen beantworten. Entscheidend ist auch, was Ihr Bauchgefühl sagt. Sie kennen sich bzw. Ihr Kind schließlich am besten. Deshalb sollten Sie zum Arzt gehen, wann immer Sie sich unsicher fühlen.

Bindehautentzündung bei Kindern – wann zum Arzt?

  • Wenn sich ein eitriges Augensekret bildet
  • Bei starken, unklaren oder länger als zwei Tage anhaltenden Beschwerden
  • Besteht ein Verdacht auf Verletzung durch Fremdkörper, sollten Sie sofort einen Augenarzt aufsuchen.

Wann ist eine Bindehautentzündung bei Kindern ansteckend?

Wenn die Bindehautentzündung der Kinder durch Viren oder Bakterien ausgelöst wird, ist sie ansteckend. Meist reiben sich Kinder das betroffene Auge und übertragen die Krankheitserreger so auch auf das andere Auge – und auf andere Menschen. Deshalb gilt, wenn Ihr Kind an einer Bindehautentzündung erkrankt ist, eine besondere Hygiene:

  • die Augen reinigen (siehe Tipp)
  • mit dem Spender von Augentropfen nicht das Auge berühren, hilfreich sind Tropfen in Einzeldosen
  • die Hände nach jedem Kontakt mit dem Auge waschen (und vor der Gabe von Augentropfen)
  • auf getrennte Handtücher und Waschlappen achten
  • ein Kind mit Bindehautentzündung nicht in Kita oder Schule gehen lassen

Übrigens: Nur bei einer durch Bakterien hervorgerufenen Bindehautentzündung kommen Antibiotika überhaupt in Frage. Ob es sich um Viren oder Bakterien handelt, zeigt ein Abstrich. In beiden Fällen können Sie die Bindehautentzündung bei Kindern gut mit natürlich wirksamen Augentropfen behandeln.

Was ist die Bindehaut überhaupt?

Als Bindehaut wird eine feine Schleimhaut bezeichnet, die den vorderen Teil des Auges schützt. Sie enthält u.a. Immunzellen, um Krankheitserreger vom Auge fernzuhalten. Dringen dennoch Viren oder Bakterien zum Auge vor, rötet sich die sonst durchsichtige Bindehaut, juckt, schmerzt und bildet Sekret aus.

Was tun, wenn Ihr Kind eine Bindehautentzündung hat?

Unsere Tipps zum Thema Bindehautentzündung bei Kindern werden Ihnen von Expertinnen und Experten innerhalb der WALA zusammengestellt. Wir haben medizinische, pflegerische und hebammenkundliche Fachabteilungen, die ihre Erfahrungen gerne mit Ihnen teilen.

Verklebte Augen reinigen

Etwas isotone Kochsalzlösung auf eine Mullkompresse geben und das Auge sanft von außen nach innen, also Richtung Nase auswischen. Sie können auch einen sauberen Waschlappen und lauwarmes abgekochtes Wasser nehmen – den Waschlappen bitte anschließend in die Wäsche geben.

Euphrasia Augentropfen*

Diese natürlich wirksamen Augentropfen beruhigen die Augen und lassen Entzündungen abklingen. Sie sind in hygienischen Einzeldosen verpackt – das ist wichtig für die Behandlung einer Bindehautentzündung beim Kind. WALA Euphrasia Augentropfen* können Sie auch bei einer Bindehautentzündung vom Säugling oder Kleinkind anwenden. Hier finden Sie mehr Informationen zu verklebten Augen beim Baby.

*Pflichtangaben

Euphrasia Augentropfen

Calcium Quercus Globuli velati*

Wenn die Bindehautentzündung durch eine Allergie verursacht wird, können Sie Ihrem Kind zusätzlich Calcium Quercus Globuli velati* geben.

*Pflichtangaben

Calcium Quercus Globuli velati

Entlastung für die Augen

Auch viel Zeit am Bildschirm kann die Augen reizen, denn der Blick wird ganz automatisch starr, das Auge blinzelt zu wenig und strengt sich an. Trockene, ermüdete Augen zeigen zwar noch keine Bindehautentzündung beim Kind an, aber auch eine Bindehautreizung lässt sich gut mit unseren natürlich wirksamen Augentropfen lindern. Mindestens genauso wichtig sind Pausen für die Augen. Bieten Sie Ihrem Kind einen Perspektivwechsel an – am besten draußen in der Natur.

Tipp: So geben Sie Kindern Augentropfen

Wenn Ihr Kind seine Augen weit genug öffnet, träufeln Sie die Augentropfen direkt hinein. Wenn das nicht möglich ist, können Sie die Tropfen auf den Wimpernkranz der geschlossenen Augen geben, so dass sie sich beim Blinzeln verteilen. Auch möglich: Legen Sie Ihr Kind auf die Seite und geben Sie einen Tropfen auf den äußeren Rand des oben liegenden Auges – die Augentropfen laufen dann automatisch Richtung Nasenwurzel.

Das muss ins Auge gehen

In unserem Blogbeitrag "Das muss ins Auge gehen - Kindern Augentropfen geben" haben wir noch mehr Tipps, wie Sie Ihrem Kind Augentropfen geben können. Schauen Sie doch mal rein.

Lasst andere teilhaben

Das könnte Sie auch interessieren

*Pflichtangaben

Calcium Quercus Globuli velati

Globuli velati
Wirkstoff: Quercus robur/petraea e cortice cum Calcio carbonico Lösung = D6
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung der Ich-Organisation bei dystop eingreifender Empfindungsorganisation mit Störungen des Aufbaustoffwechsels, z.B. Allergien, Ekzeme, Hautentzündungen (Dermatitiden), übermäßige Regelblutungen (Menorrhagien). Warnhinweis: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker). WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Euphrasia Augentropfen

Augentropfen
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Strukturierung des Flüssigkeitsorganismus im Augenbereich, z.B. katarrhalische Bindehautentzündung. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Unsere Ratgeber gibt es auch auf Recycling-Papier oder als PDF für euch!

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Jetzt bestellen
Zurück nach Oben