WALA Arzneimittel

Magazin & Nachrichten

Sie können hier nach einem Stichwort suchen

Kindergesundheit
„Kätzchen ihr der Weide“: Kinder und Allergien

„Kätzchen ihr der Weide“: Kinder und Allergien

Bei schönem Wetter treibt es Kinder an die frische Luft. Dort wird gerannt, gesprungen und auf Bäume geklettert. Nur das eigene Kind kommt nach kurzer Zeit zurück. Es reibt sich die geröteten Augen und klagt über Juckreiz. Jetzt ist schnelle Hilfe ganz wichtig, denn juckende und tränende Augen wollen besänftigt werden. WALA Euphrasia Augentropfen* sind nun die richtige Wahl. Der darin enthaltene Augentrost wirkt beruhigend und harmonisierend im Augenbereich. Bei allergischer Bindehautentzündung schaffen WALA Echinacea Quarz comp. Augentropfen* Abhilfe. Der Sonnenhut (Echinacea pallida) erhöht die Abwehrkraft, während Silbernitrat (Argentum nitricum) Entzündungen hemmt. Rosenblütenöl beruhigt und lindert. Im WALA Nasenbalsam für Kinder* stärken Pflanzenauszüge aus Schlehe und Sauerdorn die gereizte Schnupfennase und regulieren den Fließschnupfen.

*Pflichtangaben

Der Allergie vorbeugen

Für die Entstehung einer Allergie gibt es viele Gründe. So spielen die genetische Disposition, ein geschwächtes Immunsystem oder auch häufiger Kontakt mit Fremdstoffen eine wichtige Rolle. Oft funktioniert bei allergischen Kindern der Wärmehaushalt nicht richtig. Die Folge: Sie haben häufig kalte Füße, kalte Hände oder ein allgemeines Kältegefühl. Vieles deutet darauf hin, dass das allergische Kind sich nicht ausreichend gegen seine Umwelt abgrenzen kann. Die Haut- und Schleimhautgrenze der kleinen Nase und der Augen ist geschwächt und reagiert auf Allergenkontakt schnell mit Schwellung oder Juckreiz. Geregelte Tagesabläufe mit ausreichenden Ruhezeiten helfen dem Kind, die eigene Mitte zu finden. Aus der Pädagogik wissen wir, dass Rhythmus im täglichen Leben der Kinder einen stärkenden und stabilisierenden Einfluss auf ihre Gesundheit hat. Man weiß mittlerweile auch, dass übermäßiger Medienkonsum (Fernsehen, Computer) sich schwächend auf die gesundheitliche Stabilität, gerade bei Allergien, auswirken kann. Die Natur versinnbildlicht Stabilität und Abgrenzung in der Eiche (Quercus). Deshalb wählte die WALA die Eichenrinde als Hauptbestandteil der WALA Calcium Quercus Globuli velati*. Ein Mittel, das in Zeiten der Allergie als Basistherapie die Abgrenzungsfähigkeit des Kindes stärkt und unterstützt.

*Pflichtangaben

Tipp bei kalten Händen und Füßen

Häufig funktioniert bei allergischen Kindern der Wärmehaushalt nicht richtig. Die Folge sind kalte Füße und Hände oder ein allgemeines Kältegefühl. Wärmen Sie Ihr Kind sanft mit liebevollen Einstreichungen.

*Pflichtangaben

Calcium Quercus Globuli velati

Globuli velati
Wirkstoff: Quercus robur/petraea e cortice cum Calcio carbonico Lösung = D6 (hergestellt aus Quercus robur/petraea e cortice, Decoctum Ø (HAB, Vs. 23a) durch 4malige Potenzierung mit gesättigter wässriger Lösung aus Calcium carbonicum e cinere Quercus und anschließender Potenzierung mit daraus hergestelltem Zuckersirup) (HAB, SV 5b)
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung der Ich-Organisation bei dystop eingreifender Empfindungsorganisation mit Störungen des Aufbaustoffwechsels, z.B. Allergien, Ekzeme, Hautentzündungen (Dermatitiden), übermäßige Regelblutungen (Menorrhagien). Warnhinweis: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker). WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden.

Echinacea Quarz comp. Augentropfen

Augentropfen
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Superinfektionen bei allergischen Bindehautentzündungen. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden.

Euphrasia Augentropfen

Augentropfen
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Strukturierung des Flüssigkeitsorganismus im Augenbereich, z.B. katarrhalische Bindehautentzündung. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden.

Nasenbalsam für Kinder

Salbe
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung des Zusammenwirkens von Empfindungs- und Lebensorganisation im Bereich der Schleimhäute des Nasen-Rachen-Raumes und der Nebenhöhlen bei Abgrenzungsstörungen gegenüber äußeren Einwirkungen und Schwäche der Lebensorganisation, z.B. akute und chronische Entzündungen, vor allem im Kindes- und Säuglingsalter und bei besonderer Empfindlichkeit der Schleimhäute sowie bei Tendenz zu Gewebsschwund (Atrophie). Warnhinweis: Enthält Wollwachs und Perubalsam. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.