WALA Arzneimittel

Magazin & Nachrichten

Sie können hier nach einem Stichwort suchen

Erkältungszeit, Kindergesundheit, Säuglingszeit
Gesundheit-hat-viele-Seiten.jpg

Gesundheit hat viele Seiten

Was tun, wenn Ihr Kind nachts Ohrenschmerzen bekommt? Wie nehmen Babys Globuli ein? Und warum macht Rhythmus das Familienleben leichter? Diese und viele weitere Fragen beantwortet der neue WALA Ratgeber Kindergesundheit: übersichtlich sortiert, mit vielen praktischen Tipps und Einblicken in die entscheidenden Entwicklungsphasen Ihres Kindes.

Gesundheit lernen

Ab dem ersten Tag, an dem Sie Ihr neu geborenes Kind im Arm halten, begleiten Sie es auf seinem Weg: als Baby, Klein- und Schulkind und in der Pubertät – durch Phasen, in denen es gesund, und durch Phasen, in denen es krank ist. Krankheiten sind wichtig für Ihr Kind, sie lassen es lernen und wachsen. Und jede Kindheitsphase hat ihre eigenen Krankheiten und Bedürfnisse, die beachtet werden möchten. Im neuen Ratgeber Kindergesundheit finden Sie Tipps und Hinweise, wie Sie Ihrem Kind eine gesunde Basis für seine Entwicklung bieten und wie Sie es in schwierigen Zeiten mit natürlichen Arzneimitteln unterstützen können: vom Baby-Bauchweh bis zur Teenie-Akne.

Wärme, Rhythmus, Halt …

Sie können vieles richtig machen, um Ihrem Kind einen gesunden Start ins Leben zu schenken. Bleiben Sie offen und aufmerksam, denn die Bedürfnisse Ihres Kindes verändern sich in jeder Lebensphase. Auch wenn man für Wollsocken nie zu alt ist: Besonders für einen Säugling ist es wichtig, dass er mit Wärme umsorgt wird. Ein Mützchen aus Naturmaterialien oder eine wärmende Einreibung fördern das Wohlbefinden und schenken Schutz und Geborgenheit. Einem Kleinkind geben Rituale Halt – vom morgendlichen Zahnputz-Ritual bis zum Gute-Nacht-Lied am Abend. Und auch in der Pubertät ermöglichen Rituale wie das gemeinsame Abendessen, im Gespräch zu bleiben. Der Ratgeber Kindergesundheit zeigt, wie Ihr Kind in den verschiedenen Entwicklungsphasen sich selbst und die Welt erlebt und wie Sie es dabei begleiten können.

Oje, der Hals tut weh

Manchmal hilft selbst der wärmste Schal nicht: Mit Halsweh und Frösteln kündigt sich eine Erkältung an. Besonders im Kleinkindalter scheint Ihr Kind jeden Infekt mitzunehmen. Das kann für Sie als Eltern eine Herausforderung sein, für Ihr Kind aber ist es eine wichtige Erfahrung: Es setzt sich aktiv mit seiner Umwelt auseinander und bildet so sein Immunsystem aus, das ihm ein Leben lang gute Dienste leisten wird. Im Ratgeber Kindergesundheit finden Sie praktische Tipps, um einer Erkältung und anderen typischen Kinderkrankheiten vorzubeugen und sie zu behandeln. Zu jedem genannten Arzneimittel führt der Ratgeber Wirkung und Besonderheiten auf und gibt Empfehlungen zur Dosierung und Anwendung.

Dem Thema Wickel, Auflagen, Bäder und Rezepte ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Darin erfahren Sie anschaulich und Schritt für Schritt, welches Material Sie brauchen und wie die Anwendung gelingt. So können Zitronenhalswickel und Brustauflagen ihre wohltuende Wirkung voll entfalten. Und damit es Sie bei der nächsten Erkältung nicht eiskalt erwischt, finden Sie die wichtigsten Mittel für Ihre Haus- und Notfallapotheke ebenfalls übersichtlich aufgelistet. Jetzt brauchen Sie eigentlich nur noch eins: ein wenig Zeit und Aufmerksamkeit für Ihren Patienten, damit er schnell wieder gesund wird.

Guter Rat ist kostenlos

Der Ratgeber Kindergesundheit ist ein wertvoller Begleiter für Eltern von kleinen und größeren Kindern und Jugendlichen. Sie können ihn hier kostenfrei herunterladen oder als Printversion bestellen.