WALA Arzneimittel

Magazin & Nachrichten

Eine sanfte Heilmethode für Ihr Kind

Eine sanfte Heilmethode für Ihr Kind

Der erste Blick des Neugeborenen schreibt sich tief in die Seele der Eltern ein. Das erste Zusammensein der Familie in den Stunden nach der Geburt schafft ein Gefühl der Zusammengehörigkeit, der Liebe und der Verantwortlichkeit für das neue Erdenwesen. Ein Gefühl, das die Eltern nie mehr verlässt. In der Fachsprache spricht man von Bonding – Anbindung, Verknüpfung.

Der tiefe Wunsch des Elternpaares ist geweckt, sein Kind zu schützen. Deshalb wünschen sich viele Eltern natürliche Heilmethoden, und zwar während der gesamten Kindheit.

Anthroposophische Kinder- und Allgemeinärzte legen bestimmte Gesetzmäßigkeiten für den heranwachsenden Menschen zugrunde. Den Entwicklungsrhythmus des Menschen unterteilen sie in Sieben-Jahres-Perioden, sogenannte Jahrsiebte. Das hilft den Ärzten dabei, sich an der individuellen Konstitution und Entwicklung zu orientieren und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Entwicklungsphasen des Kindes

In der Phase des ersten Jahrsiebts ist es nach der Anthroposophischen Medizin für die weitere Entwicklung des Kindes wichtig, Krankheiten zu durchleben. Dabei handelt es sich insbesondere um entzündliche Erkrankungen wie Erkältungskrankheiten oder Magen-Darm-Verstimmungen. Wichtig ist, dass das Kind sie gut umsorgt durchleben kann. Das stärkt sowohl sein Immunsystem als auch seine Selbstheilungskräfte.

Mit sieben Jahren geht das Kind in die nächste Entwicklungsphase über: Es wird selbstständig und kann zunehmend auch außerhalb der Lebenssphäre seines Elternhauses spielen und lernen. Die Schulreife wird erlangt; das heißt, ein Teil der Lebenskräfte, die bis dahin für das Körperwachstum benötigt wurden, steht nun für die Denkkräfte zur Verfügung. Manche Kinder neigen in dieser Phase zu einem schwachen Stoffwechsel. Sie sind zierlich und nehmen nicht recht zu, kühlen leicht aus und kommen nicht genügend zu Kräften. Einreibungen mit Malvenöl* können nun den Stoffwechsel bei nervöser Erschöpfung anregen.

Mit 14 Jahren – heute oft etwas früher – wird das Kind seelisch eigenständig, also unabhängiger von den Eltern, und nabelt sich in der Pubertätskrise ab. Es lernt, eigene Beziehungen aufzubauen. Typische Beschwerden in dieser Entwicklungsphase: Wenn die Mädchen ihre Monatsblutung bekommen, leiden sie anfangs häufig an Unterleibskrämpfen. Eine Wärmflasche, auf den Bauch gelegt, wirkt da oft Wunder. Zudem haben WALA Nicotiana comp., Globuli velati* eine entkrampfende Wirkung.

Mit 21 Jahren tritt der Mensch nach dem Sieben-Jahres-Rhythmus schließlich ins Erwachsenenalter ein.

*Pflichtangaben

Tipps für häufige Kinderbeschwerden

Gerade im Säuglingsalter (aber natürlich ist das auch später ratsam) sollen Arzneimittel keinen Alkohol enthalten. WALA Globuli velati, die wie alle WALA Arzneimittel zur Einnahme gänzlich ohne Alkohol auskommen, eignen sich hier bestens. Man löst die empfohlene Menge Globuli in Wasser oder Tee auf und verabreicht sie so dem Säugling.

Dreimonatskoliken:

Linderung verschaffen die Carum carvi Kinderzäpfchen*. Sie enthalten verdauungsfördernde Heilpflanzen wie Kamille und Kümmel. Bei Säuglingen genügt es, 1- bis 3-mal täglich ein halbes Zäpfchen zu verabreichen.

Zahnschmerzen beim Zahndurchbruch:

3 bis 5 Chamomilla e radice D6, Globuli velati* 1- bis 3-mal täglich einnehmen. Ältere Kinder mögen meist auch den süßen Geschmack der Globuli; das ist für sie wie ein kleines Trösterchen.

Schnupfen:

Bewährt haben sich bei Schnupfen Agropyron Globuli velati*, die schon Säuglingen gegeben werden dürfen. Nasenbalsam für Kinder* sorgt für eine freie Atmung.

Husten:

Bei Kindern ab zwei Jahren hilft bei Husten ein Brustwickel mit Plantago Bronchialbalsam*. Zieht man ein Baumwoll- und darüber ein Wollhemdchen an, bleibt der Wickel schön warm.

Buchtipp

Das Kinder-Gesundheitsbuch; Georg Soldner, Jan Vagedes, ISBN: 9783833836190, 29,99 EUR. Die Autoren bieten Hilfe bei der Vorbeugung und Behandlung aller wichtigen Krankheiten vom Säuglingsalter bis zur Pubertät.

Veranstaltungstipp

Kongress „Kindergesundheit heute: unsere Kinder begleiten – verstehen – behandeln“, 27. und 28. September 2014, im Stuttgarter Rathaus. Die Veranstaltung bietet Eltern die Möglichkeit, mit Ärzten, Therapeuten und Pädagogen ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen: www.kindergesundheit-heute.de

Linktipp

Adressen anthroposophischer Ärzte findet man unter www.gaed.de

Weitere Informationen

*Pflichtangaben

*Pflichtangaben

Agropyron Globuli velati

Globuli velati
Wirkstoff: Arnica montana e floribus W 5% (HAB, Vs. 12g mit nativem Olivenöl)
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Erkältungskrankheiten im Bereich des Kopfes wie Schnupfen, Stirnhöhlenkatarrh, Mandelentzündung (Angina tonsillaris), grippaler Infekt. Warnhinweis: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker) und Lactose. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Carum carvi Kinderzäpfchen

Zäpfchen
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung der Empfindungsorganisation im Stoffwechselsystem bei Verdauungsschwäche mit Blähungen und Neigung zu Bauchkrämpfen sowie damit zusammenhängenden Unruhezuständen und Schlafstörungen. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Chamomilla e radice D6

Globuli velati
Wirkstoff: Chamomilla recutita e radice ferm 33c Dil. D6 (HAB, Vs. 33c)
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Magen-Darm- und Gallenbeschwerden bei funktionellen Störungen der Motilität und Sekretion, als Begleitbehandlung bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, bei Neigung zu Blähungen und Krämpfen, schmerzhafte Menstruationsbeschwerden (Dysmenorrhoe), stoffwechselbezogene migräneartige Kopfschmerzen, Zahnungsbeschwerden, Blutdrucklabilität, Gesichtsneuralgien, Schlafstörungen bei Kleinkindern. Warnhinweis: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker). WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Lavandula, Oleum aethereum 10%

Badezusatz, flüssig
Wirkstoff: Lavandulae aetheroleum 10% (HAB, Vs. 12h mit nativem Olivenöl)
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Vegetative Gleichgewichtsstörungen mit nervöser Unruhe, Einschlafstörungen, Verspannungen und Krämpfen; funktionelle Herz-Kreislauf-Störungen, Blähungen (Meteorismus), Regelblutungsstörungen (Menstruationsstörungen), Nervenschmerzen (Neuralgien); degenerative Nervenerkrankungen. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.
Dieses Präparat gehört zu den rund 850 Arzneimitteln, die wir hier nicht näher beschreiben. Bitten Sie Ihren Arzt oder Apotheker um weitere Informationen.

Malvenöl

Ölige Einreibung
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung des Aufbaustoffwechsels bei nervöser Erschöpfung, z.B. Rekonvaleszenz. Warnhinweis: Enthält Erdnussöl. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Nasenbalsam für Kinder

Salbe
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung des Zusammenwirkens von Empfindungs- und Lebensorganisation im Bereich der Schleimhäute des Nasen-Rachen-Raumes und der Nebenhöhlen bei Abgrenzungsstörungen gegenüber äußeren Einwirkungen und Schwäche der Lebensorganisation, z.B. akute und chronische Entzündungen, vor allem im Kindes- und Säuglingsalter und bei besonderer Empfindlichkeit der Schleimhäute sowie bei Tendenz zu Gewebsschwund (Atrophie). Warnhinweis: Enthält Wollwachs und Perubalsam. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Nicotiana comp.

Globuli velati
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung der Empfindungsorganisation bei Neigung zu Krämpfen der glatten Muskulatur, z.B. Blähungen (Meteorismus), gastrocardialer Symptomenkomplex, „Reizdarm” (Colon spasticum), Asthma bronchiale. Warnhinweis: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker) und Lactose. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Plantago Bronchialbalsam

Salbe
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Katarrhalisch-entzündliche Erkrankungen der Luftwege. Warnhinweis: Enthält Kampfer, Erdnussöl, Eucalyptusöl und Wollwachs. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.