WALA Arzneimittel

Magazin & Nachrichten

Sie können hier nach einem Stichwort suchen
oder mit Hilfe der Filterfunktionen in unserem Artikelfundus stöbern.

 

Thema: Kindergesundheit, Säuglingszeit, Schwangerschaft & Geburt

Eltern werden, Eltern sein

Schwangerschaft, Geburt und die ersten Wochen mit dem Neugeborenen sind eine einzigartige Zeit. Das neue Leben stellt das alte auf den Kopf und viele Fragen suchen nach Antworten. Warum kosten die ersten Monate so viel Kraft? Wie kann ich mein Baby beim Einschlafen unterstützen? Und was geht werdenden Vätern durch den Kopf? Der Ratgeber Schwangerschaft & Stillzeit steht Ihnen jetzt mit Informationen und wertvollen Tipps zur Seite. Warum bei all dem Neuen und Unbekannten das Wochenbett so wichtig ist, verrät uns die Hebamme Clarissa Merzenich in einem Interview.

Mehr

 

Thema: Frauengesundheit, Kindergesundheit, Säuglingszeit, Schwangerschaft & Geburt

Eltern sein, Paar bleiben.

Wenn Kinder da sind, verändert sich vieles. Auch die Partnerschaft der Eltern will dann besonders gepflegt werden. Was ist die Herausforderung? Gibt es bestimmte Regeln, diesen Rollen gerecht zu werden? Wie schafft man es, dass eine Rolle nicht zu kurz kommt? Wir haben darüber mit der Hebamme sowie Paar- und Familientherapeutin Christa van Leeuwen gesprochen. Interview: Antal Adam

Mehr

 

Thema: Schwangerschaft & Geburt

Die Welt mit anderen Augen sehen

„Herzlichen Glückwunsch, Sie sind schwanger!“ Mit einem Mal steht das Leben von Regina und Marcus Rieger aus Esslingen Kopf. Die Freude ist groß. Doch gleichzeitig tauchen viele Fragen auf. Wird alles gutgehen? Schaffen wir das? Wo wollen wir entbinden? Im Interview berichten sie von Thilos Geburt und warum sie sich bewusst für eine anthroposophische Klinik entschieden haben.

Mehr

 

Thema: Magen & Darm, Schwangerschaft & Geburt

Wenn der Magen rebelliert: Hilfe für werdende Mütter

Groß ist die Freude zu Beginn einer Schwangerschaft. Doch häufig trübt ein Wermutstropfen in den ersten Wochen die Freude der werdenden Mutter: die so genannte „Morgenübelkeit“. Die Übelkeit in der Schwangerschaft hängt mit dem Anstieg des Schwangerschaftshormons hCG zusammen, erklärt die Hebamme Annette Kiefer von der WALA. Besonders in den ersten sechs bis neun Schwangerschaftswochen kann es durch die Hormonumstellung zu Erbrechen und Übelkeit kommen. Der Säuregehalt im Magen erhöht sich und die Verdauung wird langsamer. Aber das soll kein schlechtes Zeichen für den Verlauf der Schwangerschaft sein. Ganz im Gegenteil, betont Annette Kiefer: „Die Übelkeit deutet darauf hin, dass es dem Kind gut geht. Oft steht sie sogar für einen guten Ausgang der Schwangerschaft.“

Mehr

 

Thema: Säuglingszeit, Schwangerschaft & Geburt

Neugeborenes: behutsam eingewöhnen

Erblickt ein Baby das Licht der Welt, ist sein Bedürfnis nach einer schützenden Hülle und warmer Geborgenheit groß. Kälte, Gerüche und Lärm umgeben nach der Geburt den kleinen Menschen. Schnell kann daraus eine Reizüberflutung werden, die dem Kind Unruhe beschert.

Mehr