WALA Arzneimittel

Magazin & Nachrichten

Sie können hier nach einem Stichwort suchen
oder mit Hilfe der Filterfunktionen in unserem Artikelfundus stöbern.

 

Thema: Anthroprosophische Medizin, Erkältungszeit, Kindergesundheit

Gesund und gut: Auflagen und Wickel für Kinder

Vor allem in der Anthroposophischen Medizin haben äußere Anwendungen wie zum Beispiel Wickel und Auflagen bis heute einen hohen Stellenwert und werden von Pflegeberufen unter anderem in medizinischen Institutionen eingesetzt. Aber auch Eltern können sie bei ihren Kindern durchführen, denn sie sind wirksam und unkompliziert zugleich. „Schon die Zuwendung und das Umhüllen sind Teil der Therapie und helfen bei der Genesung der Kinder. Hinzu kommen die natürlichen Wirksubstanzen (z. B. Rosmarin und Kamille). Auch wenn einige Anwendungen – wie zum Beispiel der Quarkwickel – kühl zubereitet werden, zielen sie doch immer auf den Wärmehaushalt ab“, erklärt Gerda Zölle von der Fachberatung Pflegeberufe bei der WALA. „Denn Wärme ist ein Lebenselixier, mit dessen Hilfe der Organismus auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene versucht, eine krankmachende Einseitigkeit wieder in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen.“

Mehr

 

Thema: Anthroprosophische Medizin, Kindergesundheit

Mit 9 in der Pubertät?

Um das neunte Lebensjahr beginnen Kinder, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Sie hinterfragen, sie zweifeln, sie sind auf der Suche. WALA sprach mit einem Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin über eine wenig beachtete, aber sehr wichtige Lebensphase.

Mehr

 

Thema: Kindergesundheit

Das Mittagessen hab ich selbst gepflanzt!

Der Garten ist ein großer Lehrmeister. Geduld und Achtsamkeit, Respekt vor Tieren und Pflanzen und nicht zuletzt das Wissen darum, wo unsere Lebensmittel herkommen und wie wertvoll sie sind – all das können große und kleine Gärtner hier lernen. „Gerade Kinder bekommen durch Gartenarbeit einen emotionalen Bezug zur Natur, weil sie sie direkt und mit allen Sinnen erfahren. Das geht weit über Bücherwissen hinaus“, sagt Lisa Langosch, Pädagogin für frühkindliche Bildung und Erziehung und ehemalige Leiterin eines Kita-Gartenprojektes.

Mehr

 

Thema: Frauengesundheit, Kindergesundheit, Säuglingszeit, Schwangerschaft & Geburt

Eltern sein, Paar bleiben.

Wenn Kinder da sind, verändert sich vieles. Auch die Partnerschaft der Eltern will dann besonders gepflegt werden. Was ist die Herausforderung? Gibt es bestimmte Regeln, diesen Rollen gerecht zu werden? Wie schafft man es, dass eine Rolle nicht zu kurz kommt? Wir haben darüber mit der Hebamme sowie Paar- und Familientherapeutin Christa van Leeuwen gesprochen. Interview: Antal Adam

Mehr

 

Thema: Haut & Verletzungen, Kindergesundheit

Akne: wenn die Haut blüht

Dr. med. Brigitte Roesler behandelt Jugendliche mit Hauterkrankungen ganzheitlich und im Sinne der anthroposophischen Medizin. Fazit unseres Gesprächs: Akne ist bei Jugendlichen völlig normal. Gehen die Mitesser und Pusteln aber über ein bestimmtes Maß hinaus und verursachen sie psychische Probleme, empfiehlt sich der Gang zum Dermatologen. Bei der Behandlung setzt Frau Dr. Roesler auf anthroposophische Arzneimittel, eine Ernährungsumstellung und Dr. Hauschka Gesichtsbehandlungen.

Mehr

 

Thema: Erkältungszeit, Kindergesundheit

Gegen jeden Husten ist ein Kraut gewachsen

Husten ist grundsätzlich etwas Nützliches. Er dient dazu, Fremdkörper wie zum Beispiel Staubpartikel aus den Atemwegen zu befördern. Dafür beschleunigt der Mensch die Luft auf Orkanstärke und stößt sie explosionsartig aus. Schleim, Sekret und Fremdkörper werden mitgerissen, die Atemwege sind wieder frei.

Mehr

 

Thema: Anthroprosophische Medizin, Kindergesundheit, Säuglingszeit

Eine sanfte Heilmethode für Ihr Kind

Der erste Blick des Neugeborenen schreibt sich tief in die Seele der Eltern ein. Das erste Zusammensein der Familie in den Stunden nach der Geburt schafft ein Gefühl der Zusammengehörigkeit, der Liebe und der Verantwortlichkeit für das neue Erdenwesen. Ein Gefühl, das die Eltern nie mehr verlässt. In der Fachsprache spricht man von Bonding – Anbindung, Verknüpfung. Der tiefe Wunsch des Elternpaares ist geweckt, sein Kind zu schützen. Deshalb wünschen sich viele Eltern natürliche Heilmethoden, und zwar während der gesamten Kindheit. Anthroposophische Kinder- und Allgemeinärzte legen bestimmte Gesetzmäßigkeiten für den heranwachsenden Menschen zugrunde. Den Entwicklungsrhythmus des Menschen unterteilen sie in Sieben-Jahres-Perioden, sogenannte Jahrsiebte. Das hilft den Ärzten dabei, sich an der individuellen Konstitution und Entwicklung zu orientieren und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Mehr

 

Thema: Haut & Verletzungen, Kindergesundheit, Magen & Darm

Endlich Urlaub!

Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr. Endlich Zeit zum Entspannen und Abschalten. Leider hat das Reisen nicht nur angenehme Seiten: Ungewohntes Essen, unliebsame Insekten oder zu viel Sonne verursachen Unwohlsein in einer Zeit, die wir eigentlich unbeschwert genießen wollen. Die gute Nachricht: Viele Beschwerden, die auf Reisen auftreten, können sanft und natürlich mit WALA Arzneimitteln behandelt werden.

Mehr