WALA Arzneimittel
Aktuelles
  • Aktuelles

Aktuelles von WALA Arzneimittel

Wir ernten Spitzwegerich

„Wenn ich auf dem Acker stehe und Spitzwegerich ernte, sehe ich den Plantago Bronchialbalsam* vor mir.“, so Bernhard Klett, Landwirt auf dem Sonnenhof. Der zur WALA gehörende Demeter-Betrieb baut für die Herstellung unserer Arzneimittel diejenigen Heilpflanzen an, die auf heimischen Böden gedeihen. Aktuell ernten wir den Spitzwegerich; in den vergangen drei Wochen sind bereits 750 kg zusammengekommen. Und die Ernten gehen bis in den September hinein. Für die Herstellung unseres Plantago Hustensafts* benötigen wir in diesem Jahr z. B. ganze 4,3 Tonnen der Spitzwegerichblätter. Das entspricht in etwa dem Gewicht einer gut genährten Elefantenkuh. Insgesamt wachsen auf den Feldern des Sonnenhof 20 bis 30 Tonnen der Heilpflanzen, die die WALA für die Herstellung ihrer Arzneimittel und Kosmetika benötigt.

*Pflichtangaben

Für die Klinik nebenan

Wir, die WALA Arzneimittel, sind eine Marke der WALA Heilmittel GmbH. Genauso wie die Marke Dr. Hauschka Naturkosmetik. Unter dem Motto "Zusammen wirken" war es deshalb selbstverständlich, dass wir statt eines großen Kessels Handcreme 5000 Liter Desinfektionsmittel aus Bio-Ethanol produzieren. Für die Alb-Fils-Kliniken in unserer schwäbischen Heimat. Mehr Infos zur WALA finden Sie hier

WALA Arzneimittel als Unterstützung in herausfordernden Zeiten

Die aktuelle Situation bringt vielerorts Verunsicherung und Angst mit sich. Viele Menschen klagen über stressbedingte Beschwerden, wie etwa Verdauungsbeschwerden oder suchen Hilfe bei Schlaflosigkeit, Nervosität und Unruhe. Sie möchten Ihre Abwehrkräfte unterstützen? Hier finden Sie hilfreiche Tipps.

Gerne möchten wir Sie unterstützen und Ihnen nötige Ruhe in diesen aufgewühlten Zeiten schenken. Mehr Tipps und Informationen erhalten Sie auch im Ratgeber Natürlich gesund.

Frühlingsanfang unter angespannten Bedingungen

Wieder wird es Frühling, wieder öffnen sich die Blüten, wieder singen die Vögel – aber die Aufmerksamkeit wendet sich einem ganz anderen Thema zu: dem Corona-Virus. Es bestimmt unseren Alltag und unser Gleichgewicht. Aber die Natur richtet sich nicht nach den Sorgen der Menschen, sie lebt in ihrem eigenen Rhythmus. Und so vertrauen wir darauf, dass alles gut wird. Genauso wie jedes Jahr der Frühling pünktlich seine ersten Vorboten schickt.

Wir wünschen Ihnen in dieser besonderen Zeit viel positive Energie und trotz allen Umständen ein klein wenig Frühlingsgefühle.

*Pflichtangaben

Plantago Bronchialbalsam

Salbe
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Katarrhalisch-entzündliche Erkrankungen der Luftwege. Warnhinweis: Enthält Kampfer, Erdnussöl, Eucalyptusöl und Wollwachs. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Plantago Hustensaft

Sirup
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung von Atmungs- und Schleimbildungsvorgängen bei katarrhalisch-entzündlichen Erkrankungen der Luftwege und zur Auswurfförderung (Expektoration), z.B. Bronchitis, Lungenentzündung (Bronchopneumonie), Bronchialasthma. Warnhinweis: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker). Hinweis: 1 Esslöffel (15 ml) Sirup enthält 7,1 g Sucrose (Zucker). 1 Teelöffel (5 ml) Sirup enthält 2,4 g Sucrose (Zucker). WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zurück nach Oben